Umfrage zum Thema „Selbständigkeit in der Kreativindustrie“

3 Beiträge:
Cara von Beust

Cara von Beust

#1

Hallo liebe Designer (innen),

Wir – Karin Reimer und Cara von Beust – absolvieren derzeit unseren Master an der Hochschule Pforzheim in Corporate Communication Management. Für ein Studienprojekt erforschen wir momentan das Thema Selbstständigkeit in der Kreativindustrie in Deutschland.
Konkret geht es uns darum, zu erfahren, welche Themen für Freelancer (wie z.B. Designer, Texter, Marketing-/PR-Profis, etc.) besonders interessant und in ihrem Arbeitsalltag relevant sind, wie z.B. Selbstvermarktung, die Festlegung der Stundensätze, Buchhaltung, etc.

Mit Hilfe dieser Umfrage wollen wir einen Einblick in Euer Leben als Freelancer und Kommunikationsdesigner erhalten, um nachvollziehen zu können, wie sich Euer Arbeitsalltag gestaltet und bei welchen Themen ihr Euch noch Input wünschen würdet.
Ziel dieser Umfrage ist es, auf Grundlage der gesammelten Informationen eine Content-Marketing-Strategie auszuarbeiten, die die genannten Themen behandelt, Freelancer aus der Kreativindustrie adressiert und auf diese zugeschnitten ist.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr euch knappe sieben Minuten Zeit nehmen könntet, um unsere Umfrage zu bearbeiten. Dieser Link führt Euch direkt dorthin: goo.gl/forms/Q4HemoHdoVS7iDT82

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

Viele Grüße,
Cara von Beust & Karin Reimer

Dieser Beitrag wurde von seinem Autor gelöscht.

Dietmar Klein

#3

Hi,
wenn ich mal was dazu sagen darf:
Design gehört zu den wenigen echten Sachen, die man 1:1 durch’s Internet übertragen kann. Entsprechend wird der Markt durch internationale Platformen gedumpt. (ich kann dort für ca. 2 €/h mitmachen.) Dazu ist’s so etwas wie Kunst. Meine persönliche Statistik: Von 1.000 ausgebildeten Künstlern schaffen es 10, davon halbwegs zu leben, und vielleicht 1 davon gut.
Unser soziales Netz wird durch Globalisierung ausgehöhlt, ich wünschte mir in dieser Sache gesetzliche Fairness.

| Antwort auf Cara von Beust
Bitte logge dich ein, um einen einen Forenbeitrag zu verfassen.

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID:

dasauge® – Top-Karriereportal 2017