Kwerfeldein

Fotoblogs

1. Juni 2022

Das Bild des Tages von: Jens Kruse Heute gibt es stylische Straßenfotografie. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Route 66 – Westwärts auf Amerikas legendärem Highway

Ein Beitrag von: Ellen und Udo Klinkel „Route 66 – Westwärts auf Amerikas legendärem Highway“. So lautet der Titel unseres Buches über die „Mutter aller Straßen“, die „Mother Road“, wie sie von John Steinbeck in seinem Klassiker „The Grapes of Wrath“ – „Früchte des Zorns“ – genannt wurde. Und hier ist die Geschichte, wie es dazu kam. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

31. Mai 2022

Das Bild des Tages von: David Savile Im Ausblick hat jemand einen Fisch gefangen. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Not good enough

„Not good enough“ ist eine Serie über Tiere mit dem gleichen Schicksal: Die wurden lange vernachlässigt und fanden auf dem Gnadenhof einen Zufluchtsort. Dort dürfen sie bis zu ihrem Tod ohne Sorgen leben und ohne dem Menschen in irgendeiner Weise dienen zu müssen. Die Fotografin Kristin Schnell besuchte für ihre Arbeit seit 2021 regelmäßig den Lottihof in Mecklenburg-Vorpommern, fertigte Portraits der geretteten Tiere an und schrieb ihre Geschichten auf. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

30. Mai 2022

Das Bild des Tages von: Anna Heimkreiter Einfach mal ins Gras legen und die Sonne genießen. Unser Bild des Tages. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Manchmal ist der Himmel über uns offen.

Ein Beitrag von: Sarah Grethe Meine Mutter ist auf einem kleinen Aussiedlerhof in Süddeutschland aufgewachsen. Seit mehreren Generationen besteht die Bauerndynastie ihrer Familie. In den sechziger Jahren wurde der landwirtschaftliche Betrieb vom Dorfkern ausgelagert und in der Umgebung von ihren Eltern neu aufgebaut. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

29. Mai 2022

Das Bild des Tages von: Angelika Stephan Im Ausblick sehen wir eine verlassene Berghütte. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

browserfruits 22.2022

Das Titelbild unserer heutigen browserfruits kommt von unserem Leser Rolf Meyer und zeigt eine Kamera, von der ich zu vor noch nie gehört habe. Die Finetta ist eine Kleinbildkamera aus den 1950er Jahren und wenn Ihr mehr darüber wissen wollt, haben wir hier direkt den ersten Link unserer sonntäglichen Lektüre für Euch. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

28. Mai 2022

Das Bild des Tages von: blende9komma6 Wie genießt man die heißen Tage ohne Balkon? Eine Antwort gibt es im heutigen Ausblick. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

27. Mai 2022

Das Bild des Tages von: Christian Mäusemann Im Ausblick betrachten wir den Sonnenuntergang unter einer Brücke. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Durch Deutschland: Zwei Wanderungen in 101 Tagen

Ein Beitrag von: Andreas Teichmann Von West nach Ost, von Süd nach Nord: In zwei Wanderungen durch Deutschland hat Andreas Teichmann mit seiner Kamera die zufälligen und oft intensiven ­Begegnungen festgehalten. Insgesamt hat seine Reise zu Fuß 101 Tage gedauert. Im Gespräch mit ihm wollte ich wissen, wie man eine solche Reise plant und welche Momente besonders in Erinnerung bleiben. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

26. Mai 2022

Das Bild des Tages von: endlesstrains Im Ausblick gibt es heute ein eher ungewöhnliches Bergpanorama. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Within The Bubble of Surroundings

Eine Ode an die Freundschaft – so beschreibt der Fotograf Seppe Vancraywinkel seine Serie „Within The Bubble of Surroundings“. Und tatsächlich erinnert mich seine Arbeit auch an meine eigene Jugend: Die Momente, in denen man ziellos mit Freund*innen unterwegs war. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

25. Mai 2022

Das Bild des Tages von: fotolabyrinth Der Ausblick führt uns zu einem Ladenlokal in Italien. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

„Das NFT hat die Spekulation zur Popkultur erhoben.“

Ein Beitrag von: Andreas Greulich Sind digitale Bildchen von den gelangweilten Affen des „Bored Ape Yacht Clubs“ oder die mit wenigen Pixeln erstellten „Crypto-Punks“ die Zukunft des Kunstmarkts? Derzeit wird als NFT, als „non-fungible Token“, alles zu Geld gemacht, was möglich ist. Der Quellcode für das World Wide Web, der erste Tweet aus dem Jahr 2006, die erste SMS, die erste Wikipedia-Seite, Bilder von Fußballstars – oder Beeples bei Christie’s versteigertes Puzzle aus 5.000 digitalen Bildern, das Mike weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID: