Kwerfeldein

Fotoblogs

Tirta Winata zeigt Indonesien in schwarzweiß

Ich war noch nie in Indonesien. Wenn ich mir Fotos des Landes in der Bildersuche anzeigen lasse, sehe ich das leuchtende Blau des Meeres und grüne Palmen. Eine Farbexplosion, von der ich kaum glauben kann, dass sie real ist. Die Fotografin Tirta Winata lebt in Jakarta, der Hauptstadt von Indonesien. Ihre Naturaufnahmen ignorieren all diese Farben. Sie fotografiert in schwarzweiß und bleibt auch in ihren Motiven ganz minimalistisch. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

23. August 2021

Das Bild des Tages von: david_drei Im Ausblick ist noch ein Platz frei. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Ein Bild wie eine Wunde vernähen

Jackie Mulders Serie „Thought Trails“ illustriert, wie unsere Gehirne arbeiten, wenn wir die Gedanken einfach schweifen lassen. Unser Unterbewusstsein springt zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin und her, ist mal glasklar fokussiert und dann wieder vage tastend im Nebel unterwegs. weiterlesen

Kwerfeldein  Aileen Wessely | 
Fotoblogs

22. August 2021

Das Bild des Tages von: Karsten Mielenz Im Ausblick betrachten wir eine schlafende Schönheit. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

browserfruits 34.2021

Es ist kalt und nass und ich musste noch einmal auf den Kalender schauen, um mich zu vergewissern, dass nicht schon der Herbst da ist. Aber nein, Sommer soll das noch sein. Ich hoffe, Ihr habt beim Lesen der heutigen browserfruits eine warme Decke um Euch gewickelt. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

21. August 2021

Das Bild des Tages von: M Z Photo Im Ausblick ziehen die Wolken vorbei und geben den Blick auf die Sterne frei. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

20. August 2021

Das Bild des Tages von: Michael Dörr Im Ausblick beobachten wir heute eine Tänzerin im Diptychon. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Die Magie der Straßenfotografie

Ein Beitrag von: Torsten Andreas Hoffmann Auf der Straße findet das pralle Leben statt, jedenfalls auf manchen Straßen, vielleicht weniger in kleinen Orten, auch meist weniger in den feinen, bürgerlichen Vierteln der Großstädte, dafür aber umso mehr an anderen Orten, die zu meinen Lieblingsorten für die Straßenfotografie wurden: Berlin Kreuzberg, Friedrichshain oder Wedding sind so herrlich anders, im Istanbuler Viertel Balat ist die Zeit stehengeblieben, in New York kann man sich fast überall jenseits… weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

19. August 2021

Das Bild des Tages von: Thorsten Kaser Im Ausblick schauen wir heute gemeinsam nach oben. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

#instakwer #109

Manchmal stelle ich mir vor, ich hätte einen kleinen Garten. Er muss wirklich nicht groß sein, aber es gäbe keine Nachbargärten, denn ich würde sehr selten das Gras mähen und generell finde ich viele Unkräuter viel zu hübsch, um sie auszureißen. Unter dem Vordach der kleinen Laube würden so viele Tomatenpflanzen wachsen, dass ich den ganzen Spätsommer und Herbst keine mehr nachkaufen müsste. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

18. August 2021

Das Bild des Tages von: Rolf M. Unser Bild des Tages zeigt ein Traumhaus am Meer. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Warum finanzieren Verlage Bücher per Crowdfunding?

Im Magazin stellen wir regelmäßig Crowdfundingkampagnen vor. Viele Fotograf*innen finanzieren Fotobücher und Bildbände über Crowdfundingplattformen wie Kickstarter, Startnext, Indiegogo und so weiter. Oft steht in diesen Kampagnen, dass das Buch bei erfolgreicher Finanzierung im Verlag xy erscheinen wird. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

17. August 2021

Das Bild des Tages von: Florentina Amon Im Ausblick wird es heute mysteriös. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

Vom Verschwinden eines Kulturguts

Ein Beitrag von: Jürgen Rösch Den Grundstein der Serie legte ein Foto, das ich im Jahr 2010 aufnahm. Ich fand den Automaten in einem hölzernen Bauzaun, der ein größeres, neu zu bebauendes Areal abgrenzte. Als Architekturfotograf interessierte mich in erster Linie, was dort neu entstehen sollte. Dass für einen Kaugummiautomaten ein Loch in einen Bauzaun geschnitten wurde, war neu für mich. So etwas hatte ich bis dahin nicht gesehen. weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 
Fotoblogs

16. August 2021

Das Bild des Tages von: Felix Kayser Es gibt keine schlechten Orte für ein gutes Portrait. Wie wäre es mit der S-Bahn? weiterlesen

Kwerfeldein  Katja Kemnitz | 

Einloggen mit deinem Konto bei…


…oder OpenID: